Nutzen Sie die neuesten Wettnachrichten und Werbeaktionen

Aber das ist noch nicht alles – neben den Bonuslisten gibt es noch einige andere Dinge auf unserer Website zu sehen. Sie können auch nützliche Informationen über die verschiedenen Wettangebote lesen. Außerdem erhalten Sie Nachrichten von einer Liste vorselektierter Buchmacher. Als Referenz konzentriert sich eine Promotion in erster Linie auf eine einzelne Sportart oder Veranstaltung. Erfahren Sie mehr über die UEFA Champions League, die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft, Grand Slam und andere Veranstaltungen.

Die Informationen, die Sie im News-Bereich unserer Website finden, sind auf die Wettbranche im Allgemeinen ausgerichtet. Sie finden hier Informationen über neue Wettangebote, Cookies oder verschiedene Features. Außerdem erfahren Sie mehr über die Chancen auf kommende Events und Spiele. Es wird Vergleiche der Quoten der verschiedenen Buchmacher geben. Dies wird Ihnen helfen, auf die besten Quoten zu wetten, die Sie finden können.

Angebote und Boni auf Buchmacher-Websites

Die meisten Wettseiten bieten neuen Spielern und Spielern verschiedene Boni an. Es gibt eine Vielzahl von verschiedenen Arten von Anleihen und das ist der Hauptgrund, warum wir uns entschieden haben, Anleihen zu kategorisieren. Nachfolgend finden Sie eine Beschreibung dieser Anleihen.

Kostenlose Wettangebote

Freie Wetten sind eine der beliebtesten Arten von Willkommensbonussen für neue Spieler. Dies ist ein bestimmter Geldbetrag, den der Buchmacher den Spielern geben wird, und sie können dieses Geld zum Wetten verwenden. Wenn Sie Glück haben und gewinnen, können Sie Ihren Gewinn behalten. Wenn Sie verlieren – verlieren Sie das ganze Geld, das Sie gesetzt haben. Obwohl es Zeiten gibt, in denen Sie sozusagen bedingungslos bezahlt werden, gibt es viele Fälle, in denen Sie das Geld, das Sie haben, einsetzen müssen. Wenn Sie die gewünschte Wette erreicht haben, können Sie Ihr Geld abheben.

Es gibt auch andere Arten von Gratiswetten. Dies sind weder Einzahlungs- noch Risikowetten. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Unterseite, die wir ihnen auf dieser Website gewidmet haben.

Mindesteinzahlung von 5€ und 1x Wetteinsatz zur Freigabe des Wetteinsatzes. Es gelten Mindestwahrscheinlichkeiten, Angebote und Ausschlüsse von Zahlungsmethoden. Rückerstattungen schließen Wetten vom Wettguthaben aus. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Nur für Neukunden. Aktionscode erforderlich. Bestimmte Einzahlungsmethoden sind ausgeschlossen. Minimum £/€5 bei Gewinn oder jeder Wette, ausgenommen Tote oder Wettgemeinschaft = Maximum Match £/€50 Gratiswette. Minimale Abmessungen 1/2 (1.5). Die Wette muss innerhalb von 14 Tagen abgeschlossen werden. Gratiswette gültig für 4 Tage. Die Gratiswette wurde nicht zurückgegeben. Nur für Einzelwetten. Freie Wetten können in einigen Märkten nicht verwendet werden. Es gelten die allgemeinen Verkaufsbedingungen.

Nur für Neukunden. Ein qualifizierter Wetteinsatz ist ein einzelner Echtgeldeinsatz von mindestens £/€10.00 (£10 E/W) oder mehr mit einer Quote von Events (2.0) oder mehr (oder ein Vielfaches von 2/5 (1.4) oder mehr mit einem Quotenverhältnis von jeweils 1.0 oder mehr). Nur der Verlust eines Teils einer E/W-Wette ist zulässig. Der Gratiseinsatz wird innerhalb von 24 Stunden nach der Abrechnung des berechtigten Einsatzes gutgeschrieben und muss innerhalb von 14 Tagen für eine Auswahl verwendet werden, deren Quote 4/1 (5.0) nicht übersteigt. Der Gratiseinsatz ist nicht in den Rückgaben enthalten. Es gelten die allgemeinen Verkaufsbedingungen.

Auf den ersten Einsatz, 5 Pfund. Muss innerhalb von 14 Tagen nach der Registrierung registriert werden. 20 Pfund gutgeschrieben als 4 x 5 Pfund Gratiswetten. Nicht gültig bei CashOut. Gratiswette gültig für 4 Tage. Die AGB werden angewendet.

Einzahlungsbonus

Der Einzahlungsbonus ist auch eine sehr beliebte Form des Bonus. Sie erhalten einen bestimmten Betrag, abhängig von der Höhe der ersten Einzahlung, die Sie auf der Website tätigen. Abhängig von der jeweiligen Website können Sie eine Steigerung von 50% oder 100% oder sogar 500% erhalten, wenn Sie die gleiche Website haben.

Diesjährige Ausgabe der Europa League

Die diesjährige Ausgabe der Europa League wird eine Fülle von mexikanischen Spielern haben. Am Freitag fand die Auslosung der Gruppenphase in Monaco statt, als Guillermo Ochoa, Diego Reyes, Andres Guardado, Miguel Layun und Carlos Salcedo erfuhren, auf wen sie in ihren Gruppenspielen, gesponsert von Unibet, treffen werden.

Standard Lüttich und Guillermo Ochoa wurden in Gruppe J mit Sevilla, dem FC Krasnodar und der türkischen Mannschaft Akhisar Belediyespor platziert.

Real Betis und Andres Guardado landeten in einer der härteren Gruppen des Turniers, mit dem AC Mailand, Olympiakos und den Newcomern F91 Dudelange in Gruppe G.

Eintracht Frankfurt von Carlos Salcedo ist in Gruppe H mit Marseille, Latium und Apollon Limassol. Miguel Layun und Villarreal führen die Gruppe G zusammen mit Spartak Moskau, Rapid Wien und Glasgow Rangers an.

Schließlich sind Diego Reyes und sein neuer Verein Fenerbahçe in Gruppe D mit Anderlecht, Dinamo Zagreb und Spartak Trnava.

iPhone Nutzer geben mehr Geld für Apps aus

Sie fragen sich, wohin das ganze Geld auf Ihrem Bankkonto geht? Wie pro einen neuen Bericht von App Store Intelligence Firma, Sensor Tower, die Antwort kann Ihre iPhone-Anwendungen. Das Unternehmen stellte fest, dass im Jahr 2017, US iPhone-Besitzer fast ein Viertel mehr Geld für In-App-Käufe als im Jahr 2016 ausgegeben. Der durchschnittliche Benutzer gab sogar 58 Dollar für In-App-Käufe aus – ein Plus von 23 Prozent gegenüber 47 Dollar im Jahr 2016.

Diese Zahl stellt nur den Betrag dar, der für Einkäufe innerhalb einer App ausgegeben wird, die entweder mit Apples In-App-Kauf- oder Subskriptionstools erfolgen. Dies beinhaltet nicht die Einkäufe, die als Funktion einer App selbst getätigt werden – zum Beispiel sind die 58$ nicht inbegriffen, die Sie für Lyft- oder Uber-Fahrten oder Ihre eBay-Gebote ausgeben. Vielmehr handelt es sich um In-App-Käufe für z.B. Pokémon Go oder andere Spiele.

Tatsächlich stellten Spiele im vergangenen Jahr mit über 60 Prozent der durchschnittlichen Ausgaben die größte Ausgabenkategorie dar. Bei $36 der insgesamt $58, die pro Gerät ausgegeben werden, ist das ein Sprung von 13 Prozent im Vergleich zu den $32, die letztes Jahr für Spiele ausgegeben wurden. Kein Wunder, denn Gaming ist im Allgemeinen der größte Umsatzträger für den gesamten App Store.

Nicht nur, dass iPhone-Nutzer bereit sind, für den Download dieser Apps zu zahlen, sondern sie sind auch sehr daran interessiert, kontinuierlich virtuelle Güter zu kaufen, Levels freizuschalten, In-App-Währungen zu kaufen und andere Funktionen zu nutzen. Und da die meisten Leute diese Spiele über einen längeren Zeitraum spielen, gibt es viele Möglichkeiten für Spieleentwickler, einen hübschen Penny zu verdienen.

Interessanter ist jedoch die Tatsache, dass die Unterhaltungsanwendungen Jahr für Jahr um 57 Prozent gewachsen sind, um 4,40 Dollar pro Gerät auszugeben, was sie zur größten Kategorie neben den Spielen macht. Diese Anwendungen beinhalten Streaming-Dienste wie Netflix, Hulu und HBO Now. Und es ist nicht nur visuelle Unterhaltung – auch die Ausgaben für Musik stiegen zwischen 2016 und 2017 um 8 Prozent auf durchschnittlich 4,10 Dollar. Das meiste davon kann den Leuten zugeschrieben werden, die für Premium-Abonnements von, sagen wir, Pandora oder Spotify bezahlen. Wenn Musik und Unterhaltung kombiniert werden, wird deutlich, dass Streaming-Dienste einen großen Teil der In-App-Ausgaben ausmachen.

Auch populär waren datinge apps, einschließlich Hummel und Zunder, die als Kategorie 110 Prozent Jahr über Jahr wuchsen und $2.10 in der Ausgabe schlugen.

Neugierig genug, während die Ausgaben für iPhone-Apps im letzten Jahr gestiegen sind, scheint es, dass die Ausgaben für Android bei Google Play nicht dem gleichen Trend folgten.

„Wir schätzen, dass für jedes aktive Android-Gerät in den USA im letzten Jahr etwa 38 Dollar für Google Play ausgegeben wurden – für und in Apps – also etwa 20 Dollar weniger als iOS“, sagte Randy Nelson, Leiter der Abteilung Mobile Insights bei TechCrunch. „Das zeigt die Unterschiede in der Umsatzgenerierung zwischen den Filialen außerhalb der Geräteebene“, fügte er hinzu. „Android-Nutzer geben im Allgemeinen weniger für oder in Apps aus, Google Play erwirtschaftete im letzten Jahr etwa 60 Prozent des Umsatzes im App Store in den USA.“

Bemerkenswert ist auch, dass die Leute im Allgemeinen eher geneigt schienen, nicht nur Geld für Apps auszugeben, sondern sie generell zu installieren. Sensor Tower stellte fest, dass die Zahl der installierten iPhone Apps um 10 Prozent gestiegen ist – im Vergleich zu 2016 wurden 2017 rund vier weitere Apps installiert. Und wenn Sie sich fragen, wie Sie bis zu den durchschnittlichen iPhone Besitzer, wenn es darum geht, wie überladen Ihr mobiles Gerät ist, hier ist einige Trivia für Sie. Insgesamt hatte der durchschnittliche iPhone-Nutzer im Jahr 2017 45 Apps auf seinem Handy.

Köln: Stadt und doch ein Dorf

Köln ist weltberühmt für seinen Dom und Karneval. Neben einem lebendigen Mediensektor ist die Stadt ein Zentrum der Automobilindustrie. Hier treffen sich auch viele verschiedene Menschen und Kulturen. Das Leben in Köln hat eine ganz besondere Atmosphäre. Trotz seiner Größe fühlt man sich nie wie eine Zahl.

Köln ist die Heimat des Kölner Doms und des Karnevals. Mit etwas mehr als einer Million Einwohnern ist sie die viertgrößte Stadt Deutschlands. Die Metropole in Nordrhein-Westfalen ist bunt, weltoffen und auffällig. Köln ist ein riesiger Treffpunkt für die unterschiedlichsten Trends in Musik, Kultur, Party, Sport und Medien. Es ist eine boomende Stadt, aber man hat nie das Gefühl, völlig anonym zu sein. Denn in der Tiefe ist Köln immer noch ein Dorf.

Köln ist Schauplatz zahlreicher wichtiger Messen und ein Zentrum der Automobilproduktion, der Versicherungen, des Handels und der Medien. Dort befinden sich zwei der größten TV-Sender Deutschlands – RTL und WDR. Dank seines großen Bahnhofs und Flughafens (Köln-Bonn) erreichen Sie Köln schnell von anderen Städten im In- und Ausland.

Köln ist über 2.000 Jahre alt. Wahrzeichen der Stadt ist der weltberühmte Kölner Dom mit den Überresten der „Drei Könige“, der Heiligen Drei Könige. Die im gotischen Stil erbaute Kathedrale ist über 700 Jahre alt und die dritthöchste Kirche der Welt! Wenn man die 533 Stufen bis zur Spitze hinaufsteigt, wird man mit einem fantastischen Blick auf Köln und den Rhein belohnt.

Die Liebesschleusen auf der Hohenzollernbrücke vor dem Hauptbahnhof sind in letzter Zeit recht bekannt geworden. Verliebte Paare befestigen Vorhängeschlösser am Geländer der Brücke als Symbol ihrer Liebe. Inzwischen zieren Zehntausende von bunten Schleusen die Brücke! Unter https://www.koeln.de/ findet man zu Kökn weitere Informationen.

Kölner Karneval

Köln liegt im Rheinland – einer Region am Rhein. Die Rheinländer sind bekannt für ihre besonders aufgeschlossene und freundliche Art. Die Einheimischen lieben ihre Stadt – sei es für ihr Bier (genannt „Kölsch“) oder den 1. FC Köln. Leider ist der Verein bei den Wett Tipps heute noch nie aufgetaucht. Es gibt unzählige Lieder über Köln, die von den Einheimischen liebevoll „Kölle“ genannt werden.